Jobcenter LK Aschaffenburg
Lange Straße 17
63741 Aschaffenburg
Tel: 06021 / 390850
Fax: 06021 / 390899

Kontakt und Öffnungszeiten

Bildung und Teilhabe

Folgende Leistungen können auf Antrag gewährt werden, soweit die Voraussetzungen vorliegen:



  • Kostenübernahme für eintägige Schul- und Kindergartenausflüge und mehrtägige Klassenfahrten in Höhe der tatsächlichen Kosten
  • Ausstattung mit persönlichem Schulbedarf in Form einer Pauschale in Höhe von 70 € zum 1. August und 30 € zum 1. Februar eines Jahres
  • Schülerbeförderungskosten für den Besuch der nächstgelegenen Schule des gewählten Bildungsgangs, soweit sie nicht von Dritten übernommen werden und es der leistungsberechtigten Person nicht zugemutet werden kann, die Aufwendungen aus dem Regelbedarf zu bestreiten
  • Lernförderung, soweit sie ergänzend zu schulischen Angeboten geeignet und zusätzlich erforderlich ist, um die nach den schulrechtlichen Bestimmungen festgelegten Lernziele zu erreichen, d.h. in der Regel zur Erreichung der Versetzung. Zur Feststellung des Bedarfs benötigen wir in der Regel eine Kopie des letzten Zeugnisses sowie eine Bestätigung des jeweiligen Fachlehrers
  • Kostenübernahme für die Teilnahme an einem gemeinschaftlichen Mittagessen in Schule oder Kindertageseinrichtungen (Eigenanteil 1 € pro Essen)
  • Kostenübernahme für die Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben in der Gemeinschaft in Höhe von bis zu 10 € monatlich. Hierunter können Mitgliedsbeiträge in den Bereichen Kultur, Sport, Spiel, Kultur und Geselligkeit fallen sowie Unterricht in künstlerischen Fächern und vergleichbare Aktivitäten der kulturellen Bildung und die Teilnahme an Freizeiten.


Formulare:

Merkblatt (2015)

Antrag